Stra├čensch├Ąden auf der Bruchstra├če in M├Ânchengladbach

Anfrage vom 03.05.2023 in der BV S├╝d zu Stra├čensch├Ąden auf der Bruchstra├če

Auf der Bruchstra├če wurde aufgrund von Stra├čensch├Ąden vor geraumer Zeit Tempo 30 angeordnet.

Fragen an die Verwaltung
  1. Wie hoch waren die Kosten f├╝r die Anordnung, insbesondere f├╝r die Aufstellung der
    Beschilderung?
  2. Wann erfolgt die Behebung der Stra├čensch├Ąden sowie die Aufhebung der Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h?
Antwort der Stadtverwaltung:

Die Beschilderung wurde von Mitarbeitern der mags aufgestellt. Die internen Kosten liegen bei rund 1.150,00 ÔéČ.

Die Bruchstra├če ist in einem baulich schlechten Zustand. Eine Sanierung ist nicht wirtschaftlich darstellbar. Daher muss die Bruchstra├če grundhaft erneuert werden. Die Bruchstra├če hat einen breiten Querschnitt mit Gehwegen, Parkstreifen, Gr├╝nstreifen und altem Baumbestand. Vor einer grundhaften Erneuerung der Stra├če sollte der Stra├čenraum ├╝berplant werden, um zum Beispiel ein Angebot f├╝r Radfahrer zu schaffen.

Im st├Ądtischen Haushalt sind bisher keine Mittel f├╝r Planung und Neubau der Bruchstra├če eingestellt. Daher ist derzeit nicht absehbar, wann ein Neubau realisiert werden kann. Die Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h kann daher in absehbarer Zeit nicht aufgehoben werden.

Stadt M├Ânchengladbach vom 25.05.2023

Related Images: