Radwegenetz: Knotenpunktkarte neu aufgelegt

Radwegenetz: Die Knotenpunktkarte neu aufgelegt und kann kostenlos in Fahrradl├Ąden, Bibliotheken, Radstationen und den Infok├Ąsten des ADFC mitgenommen werden.

255 Kilometer ausgewiesene Radwege umfasst seit zwei Jahren das Knotenpunktnetz der Stadt M├Ânchengladbach. Dank neuer Routen wurde 2021 das Wegweisungsnetz um rund 155 Kilometer erweitert, gro├če L├╝cken im Netz geschlossen. Die mit Fertigstellung des neuen Netzes erschienene Radknotenpunktkare war schnell vergriffen. Deshalb hat der Fachbereich Stadtentwicklung und Planung die Karte jetzt neu aufgelegt. Sie kann ab Anfang Juni kostenlos an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet mitgenommen werden. Die Karten liegen dann in B├╝rgerservicestelle, Museen, Quartiersb├╝ros, Radstationen, Bibliotheken, Fahrradgesch├Ąften und in den ADFC Infok├Ąsten sowie in der Gesch├Ąftsstelle des ADFC an der Eickener Stra├če aus.

Die digitale Version des Radknotenpunktkarte kann unter www.stadt.mg/radwegweisung abgerufen werden. Hier gibt es auch weitere Informationen zu den Wegweisern f├╝r den Radverkehr.

Die „Fahrrad-Wegweiser“ stehen an allen Kreuzungspunkten, mit Zielangabe und Entfernung in Kilometern. Zwischen den Zielwegweisern geben Pfeile ohne Schrift den Verlauf der Routen an. Wer von Knotennummer zu Knotennummer f├Ąhrt, kann seine geplante Route nur noch als Nummernfolge notieren. Das Knotenpunktsystem in M├Ânchengladbach ist einheitlich nach dem NRW-Landesstandard mit wei├č-roten Wegweisern beschildert.

Related Images: