Gemeinsam ja, aber immer ?

Gemeinsamkeiten hören immer dort auf, wo es um den Vorteil des Einzelnen geht.

Vor allem in der Politik.

Frei nach Joachim Ringelnatz: “Es sind nicht die Zeiten die schlecht sind, es sind die Menschen!”.