Die Wahrheit ist nie menschgemacht

Die Übereinstimmung von Aussagen oder Urteilen über einen Sachverhalt, einer Tatsache oder der Wirklichkeit im Sinne einer korrekten Wiedergabe wird als Wahrheit bezeichnet und ist somit menschgemacht.