Als M├╝nchen in Gladbach lag

Am 1. Oktober 1960 machte die NRW Landesregierung in D├╝sseldorf dem niederrheinischen Namenswirrwarr ein Ende, denn sie beschloss endg├╝ltig den bis heute g├╝ltigen Stadtnamen: M├Ânchengladbach.

Im heutigen Ortsnamen M├Ânchengladbach spiegelt sich sehr deutlich die Geschichte wider.

Der zweite Teil des Namens weist auf den gl├Ąnzenden (= glatt) Bach hin, der erste Teil auf die M├Ânche, die 974 hierherkamen. Der Hinweis auf sie taucht erst ab dem 14. Jahrhundert im Namen auf, wohl zur Unterscheidung von anderen Orten des gleichen Namens im Rheinland.

Seit dem Jahre 1085 sind die verschiedensten Schreibweisen des Stadtnamens M├Ânchengladbach ├╝berliefert. Allein ├╝ber 20 Varianten von Gladbach, ferner etliche Varianten der mittelniederdeutschen Version Moenchengladbach sowie der mittelhochdeutschen Form M├╝nchen Gladbach sind bekannt. Gladbach findet sich in den alten Quellen als Glad(e)bac(h), Gla(i/y)tbach, Gladtbach, Gla(e)t(d)ba(i)ch, G(e)la(i)dbach, Gladbe(c)k(e). Auch die mittelhochdeutsche Form wird bereits im 14. Jahrhundert verwendet: Munche Glaydebach (1347)

Der heutige Stadtname in der als Neuhochdeutsch bezeichneten Schreibweise ‚M├Ânchen-Gladbach‘ kommt erstmals 1683 vor. Diese neuhochdeutsche Version wird jedoch in den folgenden 200 Jahren kaum verwendet. Fast hundert Jahre lang, von 1798 bis 1887, blieb Gladbach offizieller Stadtname. Seitdem hei├čt die im selben Jahr kreisfrei gewordene Stadt M├╝nchen-Gladbach, eine Bezeichnung, die zur Unterscheidung von Bergisch Gladbach bereits in den 1840er Jahren aufgekommen war und bald als M.Gladbach geschrieben wurde.

Zwischen 1929 und 1933 wurde der Kreis Gladbach aufgel├Âst, mit den St├Ądten Rheydt und Odenkirchen sowie Giesenkirchen und Hardt als Stadt Gladbach-Rheydt zusammengeschlossen. Nach nur vier Jahren wurden Rheydt und Gladbach allerdings wieder getrennt. 1950/51 wurde der Namen, um die Verwechslung mit M├╝nchen zu vermeiden, in M├Ânchen Gladbach unter Beibehaltung der Schreibweise M.Gladbach ver├Ąndert. Erst 1960 wurde schlie├člich M├Ânchengladbach durch Angleichung der Schreib- an die Sprechweise offiziell eingef├╝hrt. Diesen Namen behielt die Stadt auch bei, als 1975 im Rahmen der kommunalen Neuordnung das alte M├Ânchengladbach mit Rheydt und Wickrath eine neue Stadt bildete. In diese neue Stadt sind im Laufe des 19./20. Jahrhunderts 11 Kommunen integriert worden.

Wissner.online

Related Images: