Straßenbahn in Odenkirchen ab 1900

Straßenbahn in Odenkirchen ab 1900

1904 war der Abriss der Häuser beendet und die freie Sicht auf die Kirche gewährleistet.1900 wurden Odenkirchen und Rheydt durch eine Straßenbahn miteinander verbunden. Die Odenkirchener Endstation lag nahe beim Laurentiusplatz vor dem Haus Burgfreiheit 5. Um 1930 wurde die Endstation wegen des steigenden Verkehrs neben die Laurentiuskirche verlegt. Das Straßenbahnnetz bestand bis 1959. Bild: Heimatvereins Odenkirchen

Kommentar verfassen